Skip to main content

Flüsse und Bäche der Umgebung

Nicht nur, daß man im Val Grande (fast) alles trinken kann es gibt auch verschiedene Nutzungsmöglichkeiten die historisch gut dokumentiert sind.

Fische sind das eine

Transportmöglichkeiten das andere - dies für Holz, Holzkohle und Steine

Aber auch schwimmen und baden ist nicht schlecht - besonders wenn es heiss ist.

Berge

rechts gehts auf den 2500 hohen Monte Zeda

Links blickt man ins Matterhornmassiv - die Reihe der 4000er ist gut sichtbar.

Almen

Almen

Wald ohne Ende

Ziemlich neu in dieser Gegend.

Wenn man die alten Luftaufnahmen aus den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts anschaut sieht man einen Wirtschaftsraum mit hoher Biodiversität. Jetzt meist einfachen eintönigen Wald.

Auch das ist schön, doch die Region hat anders ausgeschaut und der Reiz der Gegend wird durch das geprägt.

sharing & caring im Coworking

Hier findet man alle Angaben zur Anreise zum Hauptstandort